Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

„Das Parfum“ – Möglicher Interpretationsansatz und Rezeptionsgeschichte (Süskind) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Das Parfum“ – Möglicher Interpretationsansatz und Rezeptionsgeschichte (Süskind)

Wie kann man "Das Parfum" eigentlich interpretieren? Ist es nur eine gruselige Mördergeschichte oder kann man den Roman auch unter anderen Aspekten lesen und verstehen? In diesem Video wird Patrick Süskinds Roman als postmoderner Roman interpretiert. Seine Zuordnung zur Postmoderne geschieht anhand der Kriterien Deutungsoffenheit, Mehrfachcodierung, Selbstreferentialität und Intertextualität. Rezeptionsgeschichtlich wird anhand von Zahlen die außergewöhnliche Verbreitung des Romans und der gleichnamigen Verfilmung besprochen. Viel Spaß!

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Rezeptionsgeschichte des Romans und Films „Das Parfum“ in Zahlen wieder.
Definiere die literaturwissenschaftlichen Begriffe, die für die Analyse des Romans wichtig sind.
Erläutere die verschiedenen Genres, die Patrick Süskinds Roman „Das Parfum“ in sich vereint.
Erschließe, anhand welcher Figuren Gedankengut der Aufklärung im Roman eingearbeitet wurde.
Beschreibe die Rezeptionsgeschichte des Romans „Das Parfum“.
Ermittle die Unterschiede zwischen dem Roman „Das Parfum“ und dessen Verfilmung.