Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Bertolt Brecht – Exillyrik – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Bertolt Brecht – Exillyrik

Während des Naziregimes in Deutschland mussten auch zahlreiche Autoren aus politischen oder religiösen Gründen ihre Heimat verlassen. Fortan lebten sie in fremden Ländern im Exil. So auch Bertolt Brecht. Er schrieb in dieser Zeit mehrere berühmte Gedichte, die sogenannte Exillyrik. Wie beschreibt der Dichter die Situation fernab der Heimat? Welche Gefühle und Ängste plagen ihn? Was sollen seine Gedichte bewirken? Dieses Video zeigt dir, wie du durch Bertolt Brechts Lyrik die Situation der Exilanten nachvollziehen kannst. Viel Spaß beim Ansehen!

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Benenne die Themen, die für die Autoren der Exilliteratur eine Rolle spielten.
Gib die Stationen an, die Brecht auf seiner Flucht passiert hat.
Skizziere den historischen Hintergrund, der viele Schriftsteller zur Flucht aus Deutschland zwang.
Entscheide, welche Texte Brechts zur Exillyrik gehören.
Entscheide, bei welchen Titeln es sich um Sammlungen von Exilgedichten Brechts handelt.
Analysiere das Gedicht.