Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
8 Kommentare
  1. Default

    :D

    Von Mmalaika13, vor 10 Monaten
  2. Default

    nice

    Von Mmalaika13, vor 10 Monaten
  3. Default

    Gutes video ;-)

    Von Y Oyungerel, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    nice ;)

    Von York Pareik, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    bester chemie lehrer den es giebt <3 :D

    Von Killstream20, vor mehr als 2 Jahren
  1. 001

    Liebe Linda,

    das ist so generell falsch.
    Im Video meine ich, dass Salze aus Metallen und Nichtmetallen entstehen KÖNNEN. Und das ist auch richtig für die Metalle der ersten Hauptgruppe (zum Beispiel Natrium oder Kalium) und die Nichtmetalle der siebten Hauptgruppe (zum Beispiel Chlor oder Brom). Die entstandenen Salze dissoziieren im Wasser und bilden die negativen Ionen Cl- (Chlorid) und Br- (Bromid). Und vor der Reaktion zu einem Salz handelte es sich dabei um die NICHTMETALLE Chlor Cl2 und Brom Br2.
    Neben Cl- und Br- gibt es natürlich noch andere Säurerest-Ionen wie Sulfid S2- oder komplexe Ionen wie Nitrat NO3-, Hydrogencarbonat HCO3-. Sulfat SO4 2- usw., usw.
    Es ist außerordentlich schwer, bei der rigiden Themenvorgabe, der strengen Limitierung der Themen und der obligatorischen Zeitobergrenze von 8 Minuten auf alle absehbaren Probleme des Verständnisses der Zuschauer einzugehen.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor mehr als 2 Jahren
  2. Koala

    also sind laut Video Nichtmetalle gleich negativ geladene Säurerest-Ionen? :)

    Von Linda99, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    Hallo! Vielen Dank, das Video hat mir weiter geholfen ;)

    Von Burcey, vor fast 3 Jahren
Mehr Kommentare