Pufferlösungen 07:09 min

11 Kommentare

  1. 001

    Das Wesen einer starken Säure besteht darin, dass in wässriger Lösung die Moleküle praktisch vollständig in Protonen und Anionen dissoziieren. Die Rückreaktion läuft praktisch nicht ab. Bei (sehr) schwachen Säuren ist es genau umgekehrt. Anderenfalls wären es keine (sehr) schwachen Säuren.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor 11 Monaten
  2. Default

    Weswegen würden die Anionen einer starken Säure nicht so reagieren ? ( 3:30 )

    Von Ben1996, vor 11 Monaten
  3. Default

    Weswegen würden die Anionen einer starken Säure nicht so reagieren ? ( 3:30 )

    Von Ben1996, vor 11 Monaten
  4. 001

    1. Frage: Anwendung Logarithmengesetz.
    2. y = f(x) x ist Argument. Hier: Der Quotient der Konzentrationen.
    3. Zähler = Nenner ===> Argument = 1 ===> log = 0. Verändere ich den Zähler etwas, wird auch der Nenner nur etwas verändert. Die Abweichung von 1 ist gering. Säure und Base braucht man in gleicher Menge, da zu beiden Seiten gepuffert werden muss. Der strenge Beweis entfällt.

    Von André Otto, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Wieso ist die Pufferkapazität des Puffers Bei gleicher Konzentration von Base und Säure maximal?

    Von Skyliner88, vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    Und den Satz am Ende "wird das Argument erfüllt weicht das Argument des Logarythmus nur wenig von 1 ab"? Das Heißt in einfacher Sprache was?

    Von Skyliner88, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    Hallo Herr Otto. Ab Minute 5:09 steht hinter MWG ganz reechts in der GLeichung [H3O+] = Ks mal [CH3 usw]. Dann nehmen sie in der Zeile dadrunter den negativen Logarithmus. Ich verstehe nicht wo das Multipliationszeichen hinter KS hin ist aus der Gleichung dadrüber. Da steht dann pH=Pks -lg[ und nicht mal [-lg].

    Von Skyliner88, vor mehr als einem Jahr
  3. 001

    Möge es noch lange leuchten!
    Alles Gute

    Von André Otto, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Ich liebe die Videos von dir ... alle so super verständlich.... studiere Biotechnologie im zweiten Semester und endlich geht mir in Chemie ein Licht auf !!! vielen Dank :)

    Von Nancy2705, vor mehr als einem Jahr
  5. 001

    Wenn man das richtige Logarithmengesetz anwendet und das Vorzeichen verändert, geht das.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor etwa 2 Jahren
  6. Default

    Kann man Zähler und Nenner in der Puffergleichung einfach so umkehren?

    Von Cosmas1, vor etwa 2 Jahren
Mehr Kommentare