Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Nachweise der Schwefelwasserstoff-Gruppe (1) 10:18 min

Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. 001

    Guten Morgen,
    mit Schwefelwasserstoff fallen alle Sulfide aus. Dann wird mit Polysulfid - Lösung digeriert. Es wird "ausgelaugt", also gewissermaßen extrahiert. Ein Teil der schwefelhaltigen Ionen geht in Lösung.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor 2 Monaten
  2. Default

    Hallo.
    Ich bin etwas verwirrt bzgl schritt 2 und schritt 3.... Ich meine das wir das gemisch nach der 1sten Fällung filtrieren (Schritt 2) somit bleiben die Sulfide im Filter zurück und die Lösung würde für die folgenden Trennungsgr verwendet werden. Im direkten anschluss der Filtration-videosequenz liegen die Sulfide wieder in einer flüssigkeit vor wobei dann das Ammoniumpolysulfid hinzugefügt werden soll. ....hier liegt die verwirrung meinerseits vor.Ich verstehe es so das wir mit dem Niderschlag (Filterrückstand) weiter arbeiten. Bedeutet dass dann das ich den Niderschlag dann ins Reagenzglas gebe und eine x-Flüssigkeit (Im video Blau gemalt) hinzufüge um dann letzten Endes das Ammoniumpolysulfid zusätzlich zu zufügen? Wenn ja : aus was besteht dann die x-Flüssigkeit? Oder ist die (blaue ) Flüssigkeit schon das Ammoniumpolysulfid?

    Von 777john, vor 2 Monaten
  3. 001

    Es tut mir Leid. In diesem Gebiet fehlt es mir an praktischer Erfahrung. Sollte ich etwas "in Erfahrung bringen", werde ich mich melden.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Ich habe eine Frage zu Behandlung mit (NH4)2Sx. Im Jander Blasius steht man soll es 10 minuten digerieren beim erwärmen. Ist es auch hier das gemeint?? andere frage, kann man die Fällung auch im pH bis 3,5 mit Na2S/NH4Cl durchführen??
    Beim diesem Schritt kommt mir immer Niederschlag aus dem man nichts Nachweisen kann, aber unser Skript macht es anders....

    Von L Wantoch, vor mehr als einem Jahr
  5. 001

    Gut aufgepasst. Manchmal muss nicht der gesamte Trennungsgang durchgeführt werden. Hg- und Pb-Ionen können mit verschiedenen Kationen vorliegen. (Man muss sie aus bestimmten Gründen so erwarten.) Dann ist es nützlich, wenn man nur eine Gruppe untersuchen muss.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor mehr als 4 Jahren
  1. Ich2

    edit:
    Ich meinete, warum tauchen die unten genannten Ionen nun wieder in der H2S-Gruppe auf.

    Von Dflow, vor mehr als 4 Jahren
  2. Ich2

    Hallo,
    wir haben doch Hg-und Pb-Ionen bereits im 1. Schritt (HCL-Gruppe) abgetrennt und nachgewiesen. Warum tauchen diese Ionen in der (NH4)2S-Gruppe nun wieder auf und warum werden sie erneut nachgewiesen?
    mfg

    Von Dflow, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare