Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Der Wasserkreislauf

Hallo und herzlich willkommen. In diesem Video geht es um den Wasserkreislauf. Der Film gehört zur Reihe Wasser. An Vorkenntnissen solltest Du NaWi-Wissen, das heißt das Wissen der Naturwissenschaften für Klasse 6, besitzen. Mein Ziel ist es Euch zu erklären, wofür Trink- und Brauchwasser verwendet werden und ich möchte Euch natürlich den Wasserkreislauf erklären. Das Video besteht aus 5 Abschnitten. 1. Wo wird Trinkwasser verbraucht?, 2. Trinkwasser im Haushalt, 3. Trinkwasser und Brauchwasser,  4. Der Kreislauf des Wassers in der Natur und 5. Zusammenfassung 1. Wo wird Trinkwasser verbraucht? Haushalte verwenden das meiste Trinkwasser, 66 %. Die Industrie hingegen nur 16 %. Auf den sonstigen Bedarf entfallen 18 %. Wie kommt das? Warum werden im Haushalt so viel, 66 %, und in der Industrie nur ganze 16 % verwendet? Auf diese Frage werden wir eine Antwort finden. 2. Trinkwasser im Haushalt Sehr viel Wasser wird für die WC-Spülung verwendet, etwa genauso viel benötigen wir für Baden und Duschen. Nehmen wir noch Wäsche waschen hinzu, so haben wir praktisch schon 3/4 des Wasserverbrauchs in einem Haushalt. Außerdem wird Trinkwasser noch für folgende Dinge im Haushalt verwendet: Geschirrspülen, Körperpflege, Raumreinigung und Trinken und Kochen. 130 Liter, das ist der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Tag und Person. 3. Trinkwasser und Brauchwasser Trinkwasser besitzt höchste Qualität, Brauchwasser darf man nicht trinken, es ist nur einfach gereinigtes Abwasser. Trinkwasser ist teuer, Abwasser ist billig. Trinkwasser ist ein Lebensmittel. Brauchwasser ist Industriewasser. Brauchwasser wird in großen Mengen verwendet von der Chemieindustrie und von Kernkraftwerken. Und an dieser Stelle setzt der Aha-Effekt ein. Die Industrie hat einen hohen Wasserverbrauch, es handelt sich dabei aber nicht um Trinkwasser, sondern um Brauchwasser. 4. Der Kreislauf des Wassers in der Natur Wenn wir uns die Natur aus der Ferne anschauen, so sehen wir am Horizont die Atmosphäre. Selten ist der Himmel wolkenlos, meist ist er durchsetzt von vielen, vielen Wolken. Auf hohen Bergen liegt Schnee, weiter unten treffen wir auf den Bergen Pflanzen und Gräser. So eine üppige Landschaft kommt nur zustande, wenn viel Wasser vorhanden ist, z. B. in einem großen See. In einen See mündet häufig ein Fluss. Die Bedingungen sind günstig für die Landwirtschaft. Felder können angelegt werden. Wir treffen Wiesen und Heine. Wenn wir einige Meter tief graben, so sehen wir, dass auch unter der Erde Wasser vorhanden ist. Das Wasser aus den Gewässern verdunstet. Mitunter kann es weitab regnen. Es bilden sich Niederschläge. Manchmal bilden sich jedoch auch größere Wolken, Regenwolken. Diese senden das Wasser, entweder in Form von Regen oder in Form von Schnee, auf die Erde zurück. Die Niederschläge werden von den Pflanzen, dem Boden und vom Grundwasser aufgenommen. Wasser, Boden und Pflanzen lassen das Wasser wieder verdunsten und es gelangt nach oben und wird zu Wolken. Ein Teil des Niederschlags gelangt über die Flüsse zurück in die Seen. Man nennt das Oberflächenabfluss. Auch ein Teil des Grundwassers gelangt in die Seen. Man spricht dann vom Grundwasserabfluss. 5. Zusammenfassung Wasser ist nicht gleich Wasser. Den größten Teil, den wir verwenden, kann man einteilen in Trinkwasser und in Brauchwasser. Den größten Teil des Trinkwassers verbrauchen die Haushalte. Weniger reines Wasser nennt man Brauchwasser. Es ist billiger und wird in der Industrie verwendet. Beim Wasserkreislauf gibt es 2 Zustände, flüssiges Wasser in Seen und gasförmiges Wasser als Wolken. Den Übergang nennt man Verdunstung. Wolken führen zu Niederschlag und liefern wieder das flüssige Wasser. Dazwischen befinden sich noch Erde und Pflanzen, welche Wasser auf- und abnehmen. Das war es auch schon wieder. Ich wünsche Euch alles Gute und viel Erfolg. Tschüss.  

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Default

    Cool war sehr hilfreich

    Von Anja Jahnke, vor etwa einem Monat
  2. Default

    Du kannst schön malen!!!

    Von Jwollert, vor fast 2 Jahren
  3. 001

    Danke für das Lob. Ich habe mir auch viel Mühe gegeben.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor etwa 2 Jahren
  4. 1512043 529422663845957 6005200170377445714 o

    Sehr schönes Video! Vielen Dank!

    Von Damon R., vor etwa 2 Jahren