Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Van-der-Waals-Kräfte – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Van-der-Waals-Kräfte

van - der - Waals - Kräfte (vdW - Kräfte) sind schwache Bindungskräfte zwischen Molekülen, die große Bedeutung besitzen. Malen, Lackieren und Schreiben wäre ohne ihre Existenz unmöglich. vdW - Kräfte kommen permanent zwischen Dipolen zustande, ein Dipol induziert in einem Nichtdipol einen Dipol oder es werden permanente Dipole von und in Nichtdipolen induziert. Im Ergebnis kommt es zu einer "Molekülvergrößerung". Als Folge sind die Siedetemperaturen höher als bei Verbindungen gleich schwerer Teilchen ohne Dipole oder es kommt zu einer Mischbarkeit der Teilchen verschiedener Stoffe. Dieses Video zeigt euch, bei welchen Stoffklassen sie auftreten und wie sie zu stande kommen.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Erkläre, was van-der-Waals-Kräfte sind.
Bestimme, welche Partialladungen an den Aceton-Molekülen entstehen können.
Benenne die Auswirkungen von van-der-Waals-Kräften.
Bestimme die Siedepunkte der folgenden Moleküle.
Ermittle den Faktor, um den vdW-Kräfte schwächer sind als kovalente Bindungskräfte.
Entscheide, bei welchem Phänomen van-der-Waals-Kräfte eine Rolle spielen.