Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Proteine und Peptide – Welche Kräfte stabilisieren die Raumstruktur? – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Proteine und Peptide – Welche Kräfte stabilisieren die Raumstruktur?

In diesem Video werden dir die wichtigsten Kräfte zwischen funktionellen Gruppen bei Proteinen beschrieben und dargestellt. Dabei sollen die Bindungskräfte die Sekundärstruktur weiter stabilisieren und diese zur Tertiär- und Quartärstruktur transformieren. Um dies zu veranschaulichen werden die Strukturformeln der betreffenden funktionellen Gruppen dargestellt sowie die an ihnen oder auf sie wirkenden Kräfte. Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann schau dir das Video an

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die vier Strukturebenen in Peptiden und Proteinen.
Gib an, welche Wechselwirkungen zwischen Aminosäuren vorliegen.
Erkläre das Vorkommen der unterschiedlichen Bindungskräfte.
Erkenne die Aminosäuren, zwischen denen folgende Bindungen auftreten können.
Beschrifte die Strukturebenen der Peptide und Proteine.
Bestimme die Stärken der Bindungen, die in Proteinen vorkommen können.