Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Nachweise von Sulfat-, Phosphat und Nitrat-Ionen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Nachweise von Sulfat-, Phosphat und Nitrat-Ionen

In diesem Video wird dir der Nachweise von Sulfat-, Nitrat- und Phosphat-Ionen beschrieben und auf spezifische Nachweisverfahren verwiesen. Die Grundlage für die meisten der hier gezeigten Nachweise ist eine Fällungsreaktion, seltener auch eine Farbreaktion. Für Sulfat- und Phosphat-Ionen wird hierzu eine Vielzahl von Nachweisereaktionen angeführt. Ein Problem ist der Nachweises von Nitrat-Ionen, da diese keine schwerlöslichen und somit fällbare Salze bildet. Die Lösung des Problems wird in der Ring-Probe beschrieben und erläutert. Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann schau dir das Video an.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Formuliere die Dissoziationsgleichungen der Säuren.
Entscheide, ob eine Fällung in folgenden Beispielen funktioniert.
Erkläre, wofür ein Ansäuern des Sulfatnachweises wichtig ist.
Bestimme die Ionen, die mit Diphenylamin nachgewiesen werden können.
Entscheide, welche Salze fast immer leicht löslich sind.
Vergleiche Benzidiniumsulfat und Bariumsulfat für die Auswaage bei der Gravimetrie.