Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Nachweis von Kohlenhydraten – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Nachweis von Kohlenhydraten

In diesem Video werden dir die gängigsten Nachweisreaktionen für Kohlenhydrate vorgestellt und beschrieben. Vor allem Mono- und Disaccharide lassen sich mit den Nachweisen feststellen, aber auch Polysaccharide nachdem man diese hydrolysiert hat. Im Wesentlichen zielen alle hier gezeigten Nachweise (Molisch-Probe, Fehling-Probe, Tollens-Probe, Benedict-Reagenz) auf die Reduktion durch den Zucker ab, wobei die Nachweise unterschiedlich sensibel sind. Die Ausnahme hiervon bildet die Seliwanow-Probe, welche spezifisch Fructose nachweist. Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann schau dir das Video an.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Erkläre die *Tollens* - Probe.
Erkläre die *Fehling* - Probe.
Bestimme die Kohlenhydrate, die einen Silberspiegel liefern.
Ermittle die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Nachweise nach *Fehling* und *Tollens*.
Nenne die Nachweisverfahren zu folgenden Nachweiseffekten bei Kohlenhydratnachweisen.
Erkläre die einzelnen Reaktionsschritte der Molisch-Probe.