Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Gesetz von den konstanten Proportionen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gesetz von den konstanten Proportionen

In diesem Video geht es um das Gesetz von den konstanten Proportionen. Um diese Gesetzmäßigkeit näher zubringen, versetzen wir uns in die Situatuion zu Beginn des 19.Jahrhundert. Bisher ist nur bekannt, dass sich Stoffgemische aus anderen Stoffen zusammensetzten. Das Verhältnis wie diese das tuen schein dabei willkürlich. Der Chemiker Josep Proust analysierte dahingehend verschiedene Verbindungen auf ihre Zusammensetzung und die Massenanteile. Dabei machte er wiederholt die selbe Feststellung, dass bestimmte Stoffgemische immer im gleichen Massenverhältnis der einzelnen Stoffe auftraten. Wie lässt sich diese Beobachtung deuten. Erfahre mehr im Video.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Formuliere das Gesetz von den konstanten Proportionen.
Ermittle die Formel des Schwefeloxids.
Benenne die gegebenen chemischen Verbindungen.
Erkläre, wie aus der Zusammensetzung eines Stoffes seine Formel gebildet wird.
Benenne die Entdeckungen der Alchemisten.
Ermittle die Formel des Kupferoxids.