Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Esterverseifung – Mechanismus im sauren und basischen Milieu – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Esterverseifung – Mechanismus im sauren und basischen Milieu

Neben der sauren Hydrolyse als Umkehrreaktion der Esterbildung gibt es auch die alkalische Hydrolyse von Estern. Diese ist im Unterschied zur ersten irreversibel. Der Name Verseifung rührt von der Seifenbildung aus langkettigen Carbonsäurebausteinen. Der Mechanismus besteht aus den Schritten Nucleophiler Angriff, Abspaltung des Alkoholat-Ions und des Protonenübergangs vom Säuremolekül zu diesem Ion. Die beiden ersten Schritte sind reversibel, erst der dritte ist nicht umkehrbar.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Benenne wichtige Verbindungen.
Charakterisiere die zwei Arten der Hydrolyse.
Erläutere den Mechanismus der Verseifung von Essigsäureethylester.
Erarbeite den Reaktionsmechanismus der folgenden Verseifung.
Fasse die drei Schritte des der Verseifung kurz zusammen.
Erarbeite die saure Hydrolyse.