Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Die elektrochemische Zersetzung von Wasser – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Die elektrochemische Zersetzung von Wasser

Reines Wasser enthält keine Salze. Durch Autoprotolyse werden einige wenige Ionen gebildet. Dadurch leitet Wasser ganz schwach den elektrischen Strom. Bei der Elektrolyse wandern die Ionen zu den entsprechenden Elektroden. Ich erkläre ausführlich die Kathodenreaktionen und die Anodenreaktionen. Dann zeige ich dir, wo eine Reduktion und wo eine Oxidation abläuft. Der Gesamtprozess ist somit eine Redoxreaktion. Zum Schluss lernen wir noch, warum es nützlich ist, dem Elektrolysebad Natriumsulfat hinzuzugeben.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die Autoprotolyse des Wassers.
Beschreibe die prinzipiellen Vorgänge der Elektrolyse.
Vergleiche die Bruttoreaktion der Elektrolyse mit der Neutralisation.
Nenne geeignete Salze für die Erhöhung der Leitfähigkeit des Elektrolysebades.
Erkenne die korrekten Begriffe für reines Wasser.
Beurteile das *Für* und *Wider* der Brennstoffzelle.