Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Aldehydnachweise – Fehling Probe und Tollens Probe – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Aldehydnachweise – Fehling Probe und Tollens Probe

In diesem Video lernst du, wie sich Aldehyde nachweisen lassen. Dazu lernst du zwei Nachweisreaktionen kennen - einmal die Tollens-Probe und einmal die Fehling-Probe. Diese Nachweise basieren auf Redoxprozessen und werden genau erklärt. Außerdem werden die funktionellen Gruppen, die an diesen Reaktionen beteiligt sind, noch einmal wiederholt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Erkläre den Nachweis mit Fehlingscher Lösung.
Erkläre, warum sich Ketone bei den Aldehydnachweisen nicht oxidieren lassen.
Ermittle die Verbindungen, die einen positiven Aldehydnachweis zeigen.
Bestimme anhand der funktionellen Gruppe, um welche Stoffklasse es sich handelt.
Nenne Nachweise, mit denen Aldehyde nachgewiesen werden können.
Bestimme die Reaktionsprodukte, die durch Oxidation folgender Alkohole entstehen.