Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Organe des Menschen – Überblick

Hallo! Der menschliche Körper besteht aus vielen Organen. Jedes Organ erfüllt eine bestimmte Aufgabe - aber erst das Zusammenspiel aller Organe ermöglicht es uns, zu leben. Kennst du die wichtigsten Organe in deinem Körper? Weißt du, welche Aufgabe sie erfüllen? Weißt du, warum man ohne Niere genauso sterben würde wie ohne Herz? Weißt du, warum wir ohne unwillkürliche Muskeln nicht überleben könnten? Was sind überhaupt unwillkürliche Muskeln? In diesem Video erhältst du die Antworten und einen Überblick über die menschlichen Organe.

Skelett und Muskeln des Menschen

Die Basis unsere Körpers bildet das Skelett. Das aus 200 verschiedenste Knochen bestehende Skelett bietet und durch seine festigkeit Stabilität und Gelenke zwischen den Knochen ermöglichen uns die nötige Beweglichkeit. Bewegt wird unser Körper durch unsere Muskeln, die über Sehnen fest mit den Skelettmuskeln verbunden sind. So können wir bewusst unsere Muskeln nutzen, um uns zu bewegen.

Eingeweide des Menschen

Unsere Verdauungsorgane sind die Speiseröhre, Magen, Bauchspeicheldrüse und Darm. So durchläuft auch die Nahrung unseren Körper. Bei der Verdauung werden Nähstoffe so gespalten, dass wir sie in unseren Körper aufnehmen können. Die Aufnahme der Nährstoffe erfolgt über das Blut zur Leber. Sie speichert die Nährstoffe und kann Fremdstoffe im Blut wie Medikamente oder Gift Abbauen. Außerdem produziert sie die für die Verdauung wichtige Gallenflüssigkeit.

Auch die Bauchspeicheldrüse gehört mit zu den Verdauungsorganen und stellt Enzyme für die Aufspaltung der Nährstoffe her. Alle Abbau und Abfallstoffe im Blut werden von der Niere heraus filtriert, damit wir an diesen Stoffen nicht vergiften.

Die Niere ist ein paariges Organ knapp oberhalb der Taille. Zum Entgiften des Blutes, durchläuft dein Blut ca 300 mal am Tag die Niere. Die Abfallstoffe werden dann über den Harnleiter und die Harnblase als Endharn ausgeschieden.

Gehirn des Menschen

Reize aus unsere Umwelt nehmen wir mit unseren Sinnesorganen wahr. So können wir zum Beispiel über die Haut, Druck, Schmerz und Temperatur wahrnehmen, oder über die Ohren Geräusche hören und über die Augen Licht sehen.

Verarbeitet werden dann diese Reize als elektrische Impulse über Nervenfasern in unserem Zentralen Nervensystem. Das besteht aus Gehirn und dem Rückenmark. Damit steuern wir unseren ganzen Körper und es ermöglicht uns zu denken. Auch das Hormonsystem wird vom Gehirn gesteuert.

Zusammenfassung

Jedes Organ im menschlichen Körper hat seine Aufgabe. Jedes Organ ist wichtig. Ohne unsere Lungen, könnten wir keinen Sauerstoff aufnehmen und ohne das Herz, käme das sauerstoffreiche Blut nicht zu den Zellen. Wir brauchen unser Verdauungssystem, um Nahrung aufzunehmen und Organe wie die Leber und Gifte aus der Nahrung abzubauen, oder Nahung zu speichern.

Auch die Niere ist lebenswichtig. Sie reinigt unser Blut von Abfällen, damit wir nicht daran vergiften. Durch unser Stütz- und Bewegungssystem aus Knochen und Muskeln können wir uns frei bewegen.

Und unsere Sinnesorgane und unser zentrales Nervensystem aus Gehirn und Rückenmark ermöglichen es uns, unseren Ganzen Körper steuern und unsere Umwelt wahrnehmen.

Du siehst, dass all deine Organe zusammen wirken, damit du funktionieren und leben kannst. Dein Herz spürst du schlagen in deiner Brust, aber auch wenn wir einige Organe wie die Leber nicht bewusst beim arbeiten wahrnehmen, sind sie dennoch so wichtig für uns! Tschüss und bis zum nächsten mal!

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Anna maria

    Hallo Marco,
    zum Thema Bakterien haben wir einige Videos.
    Gib doch oben im Suchfeld (das Feld mit der kleinen Lupe) mal "Bakterien" ein.

    Ich kann dir zum Beispiel diese Videos empfehlen:
    http://www.sofatutor.com/biologie/videos/bakterien-als-krankheitserreger-zahnkaries
    http://www.sofatutor.com/biologie/videos/bakterien-aufbau-und-struktur

    Melde dich gerne, falls du Fragen hast!

    Von Anna Maria Z., vor fast 2 Jahren
  2. Default

    Gibt's hier nichts zu Bakterien??

    Von Marco Leon Huber, vor fast 2 Jahren