Informationen zum Video
5 Kommentare
  1. Nadja

    Hallo:)
    Im Video wird das Nierenkanälchen, auch Harnkanälchen, erwähnt. Wie du vielleicht bereits weißt ist das Nierenkanälchen in mehrere Abschnitte unterteilt, einer dieser Abschnitte ist die Henle-Schleife. Die Henle-Schleife ist U-förmig und ab Minute 4:00- 4:20 im Video zu sehen. Sie setzt sich aus einem geraden absteigenden Teil, einem Verbindungsstück oder Überleitungsstück und einem geraden aufsteigenden Teil zusammen. Der absteigenden Teil der Henle-Schleife ist für einen Teil der Rückresorption verantwortlich d.h. hier wird dem Primärharn für den Körper wertvolle Stoffe wie z.B. Glucose (Traubenzucker) entzogen. Anschließend wird der Traubenzucker wieder dem Blut zugeführt. Im Überleitungsstück der Henle-Schleife wird dem Harn vor allem Wasser entzogen und der Primärharn so weiter konzentriert. Im aufsteigenden Teil der Henle-Schleife wird dem Primärharn im Wesentlichen Natrium entzogen. Natrium liegt im Körper zu einem großen Teil als Natriumchlorid (Kochsalz) vor und bildet so einen wichtigen Mineralstoff. Natrium wird aktiv über Inonenkanäle aus der Henle-Schleife heraustransportiert und Chlorid wandert passiv nach. Im Anschluss wird Natriumchlorid wieder dem Blut zugeführt. Die Henle-Schleife ist also mit verantwortlich für die Bildung des Sekundärharns.

    Von Nadja B., vor fast 2 Jahren
  2. Default

    Wo bleibt die Erklärung zur Henle-Schleife?

    Von Alessandra Eichenberger, vor fast 2 Jahren
  3. Default

    Hallo Lisa! Sofatutor ist der Schlüssel zum Erfolg!

    Von Penger, vor mehr als 2 Jahren
  4. Default

    kann mich meinem Vorredner nur anschließen! Wirklich tolle Arbeit!

    Von Lisa Haslmayr, vor mehr als 2 Jahren
  5. Default

    Super Video! Gut erklärt, sehr gut illustriert! Danke! :)

    Von Penger, vor mehr als 2 Jahren