Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Niere – Bau und Funktion (Basiswissen)

Mit diesem Video möchte ich den Bau und die Funktion von Nieren erklären. Im menschlichen Körper gibt es zwei Nieren und sie liegen in etwa da. Die Nieren haben eine beulenförmige Gestalt, sind etwa 10 cm lang, 5 cm breit und 4 cm dick. Ein Längsschnitt durch die Niere zeigt das Nierenbecken, den anschließenden Harnleiter, die Markstrahlen, das sind Bündel von Sammelrohren, die Nierenrinde und das Nierenmark. 20% des Herzminutenvolumens, das entspricht 1,2 Liter Blut in der Minute und das sind 1700 Liter am Tag, durchfließen die Niere. Welch enorme Leistung! Warum? Was ist da los? Im Prinzip produziert die Niere Harn, um giftige Stoffwechselendprodukte, wie zum Beispiel Ammoniak, aus dem Körper zu schaffen. Außerdem werden dadurch der Säure-Base-Haushalt, der Wassergehalt des Körpers und der osmotische Druck der Körperflüssigkeiten geregelt. Wie macht die Niere das? Jede Niere besteht aus 1,2 Millionen Bauelementen: die Nephronen. Das Nephron bildet somit die Arbeitseinheit der Niere und spiegelt daher weitgehend die Tätigkeit der gesamten Niere wider. Die zuführenden artiellen Gefäße bringen das gefilterte Blut in die Bowmansche Kapsel. Daran fließt sich ein Röhrensystem mit vielen Kanälchen an. Dieses gliedert sich in Hauptstück, Überleitungsstück und Mittelstück. Schließlich münden die Kanälchen in ein Sammelrohr. Der in der Bowmannschen Kapsel gefilterte Primärharn fließt durch das Mittelstück des Nierenkanälchens und gibt dabei Ionen wie Natrium, Glukose und Aminosäuren in den Körper zurück. Im Gegenzug werden Harnstoff, Harnsäure und Kreatinin ins Röhrchen ausgeschieden. Im weiterem Verlauf wird Harn durch Wasserabgabe mehr und mehr konzentriert, bis er als Sekundärharn durch die Sammelrohre in die Harnblase gelangt. Der ausgeschiedene Harn ist natürlich guter Dünger für Pflanzen, aufgrund der Stickstoffverbindungen.  

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Default

    für mich war das viel zu oberflächlich erklärt...leider

    Von Sanphi90, vor fast 4 Jahren
  2. Default

    viel zu schnell für mich .. musste ständig auf Pause drücken und noch mal anhören... Fachbegriffe fallen wie selbstverständlich .. muss nach verständliche Videos suchen....

    Von Andreas P., vor mehr als 4 Jahren
  3. Default

    Deine Zeichnungen sollten etwas genauer erklärt werden außerdem würde es mich freuen wenn du nicht so schnell, als hättest du Kaffebohnen in der Nase, sprechen würdest. aber sonst hab ich nichts anzumerken.

    Von Jahn, vor mehr als 6 Jahren
  4. Default

    etwas kurz ..
    sonst aber TOP=)

    Von Deleted User 7038, vor fast 7 Jahren