Mendelsche Regeln – Anwendung (Basiswissen) 08:28 min

Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. Dsc00009 %282%29

    Hallo, Du musst wissen, wie man vom Genotyp auf den Phänotyp schließt, also die Symbolik übersetzt. Da deine Frage nicht präzise ist, empfehle ich das letzte Kombinationsquadrat genauer zu betrachten und die Phänotypen auszuzählen. Ich hoffe, das hilft dir weiter und du kommst zum gleichen Ergebnis..

    Von Roland Hesse, vor 4 Tagen
  2. Default

    Ich verstehe die Spaltungsverhältnisse nicht wie man darauf kommt.

    Von Sieglinde 3, vor 6 Tagen
  3. Dsc00009 %282%29

    Vielen Dank für die Wertung..

    Von Roland Hesse, vor mehr als einem Jahr
  4. Img 20151011 002133

    woooow! das haut mich gerade fast vom Hocker. Ich hatte das Thema schonmal in der 10. und hab gerade eine so ruhige und gute Erkärung erhalten wie noch nie. Vielen Dank dafür :) Perfektes Video

    Von Juliane G., vor mehr als einem Jahr
  5. Marcel

    Hallo :)

    Kannst du deine Frage noch etwas genauer formulieren?
    Die dritte Mendelsche Regel besagt, dass sich (bei mehreren Merkmalen) Merkmale unabhängig voneinander vererben. Diese sind dann untereinander frei kombinierbar. Die Vererbung an sich folgt natürlich einem ähnlichen Kreuzungsschema, entspechend der ersten Regeln.

    Von Marcel Schenke, vor fast 2 Jahren
  1. Default

    Wenn zwei Merkmale vererbt werden ist es dann nicht die 3 mendelsche Regel?

    Von Saramaggi, vor fast 2 Jahren
  2. Default

    sehr hilfreiches Video.
    danke!

    Von Jutschu, vor fast 2 Jahren
Mehr Kommentare