Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Ernährungspyramide – Einteilung von Lebensmitteln

Hallo, ich bin Christina. Mit diesem Video möchte ich euch die Ernährungspyramide mit ihren einzelnen Ebenen vorstellen. Unsere Nahrung ist in verschiedene Gruppen eingeteilt, je nachdem, woraus sie besteht. In der Ernährungspyramide seht ihr einige euch bekannte Lebensmittel. Viele Bücher arbeiten mit dem Ernährungskreis. Dort sind die Nahrungsmittel in Abschnitte eingeteilt. Beide, der Kreis wie auch die Pyramide, beschreiben das Gleiche, allerdings ist der Ernährungskreis etwas überholt.

Betrachten wir die Ernährungspyramide. Die erste Stufe bilden die Getränke, gefolgt vom Getreide und den Getreideprodukten. Darüber Gemüse und Obst, dann Fisch, Ei, Milchprodukte und Fleisch, die in etwa denselben Anteil einnehmen und ganz oben Süßigkeiten und tierische Fette. Die einzelnen Stufen der Pyramide sind unterschiedlich groß, da sie gleichzeitig den täglichen Bedarf des Menschen von dem jeweils abgebildeten Lebensmittel und damit der entsprechenden Nährstoffgruppe angeben. Das bedeutet, dass die Pyramidenstufen mit Getränken, Getreide, Getreideprodukten, Kartoffeln sowie Gemüse und Obst sowie auch Milch und Milchprodukte oder Fisch und Ei die Bestandteile enthalten, von denen wir mehr benötigen als von den übrigen. In Maßen sind daher tierische Fette und Süßigkeiten sowie Alkohol zu verzehren. Die unterste Stufe bilden die Getränke, denn jeder Mensch sollte jeden Tag ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Ein Mensch könnte ohne Wasser nur wenige Tage überleben. Der menschliche Körper braucht Wasser als Baustoff, Transportmittel und zur Wärmeregulation. Das ständig über die Haut und die Atmung sowie über den Darm und die Nieren abgegebene Wasser muss wieder ersetzt werden. Etwa 70 % des täglichen Bedarfs nehmen wir daher über die Nahrung auf. Die restlichen 30 %, entsprechend 1,5 bis 2 Liter, sollten über den Tag verteilt getrunken werden.

Die hier aufgereihten Lebensmittel werden demnach hinsichtlich ihrer Bestandteile eingeteilt. Sie werden als Nährstoffe bezeichnet. Die 3 wichtigsten Nährstoffe sind Kohlenhydrate, Eiweiße oder auch Proteine genannt, und Fette. Sie sind die Hauptenergielieferanten für den menschlichen Körper. Betrachten wir die einzelnen Nährstoffgruppen etwas genauer. Zu den Kohlenhydraten zählen Reis, Kartoffeln, Zucker, Getreide, Mehl, Mehlprodukte sowie Nudeln. Proteine sind in Eiern, Fisch, Fleisch sowie Hülsenfrüchten, Milch und Milchprodukten wie Quark, Joghurt und Käse enthalten. Zu den Fetten gehören die tierischen Fette wie Butter und Sahne sowie den pflanzlichen Fetten Margarine und Öle. Dabei sind Sonnenblumenöl und Olivenöl wohl die gängigsten.

Neben den schon genannten Hauptnährstoffen benötigt der Körper außerdem noch Vitamine und Mineralien. Die erhält er aus Obst und Gemüse sowie Ballaststoffe. Vitamine zählen im Körper zu den Schutz- und Reglerstoffen. Sie unterstützen Enzyme und Hormone. Mineralien sind anorganische Verbindungen, man spricht auch von Mineralsalzen und Spurenelementen, wie Magnesium und Kalzium zum Aufbau von Knochen und Muskulatur. Sie gehören ebenfalls zur Gruppe der Wirk- und Reglerstoffe. Ballaststoffe, sogenannte Faserstoffe, sind weitgehend unverdauliche Bestandteile pflanzlicher Nahrung wie die Zellulose aus dem Getreide oder dem Quellstoff Pektin im Obst. Ballaststoffe müssen daher länger gekaut werden, welches die Bildung von Verdauungssäften fördert. Ballaststoffe quellen im Magen auf und sorgen so für eine Verstärkung des Sättigungsgefühls.

Ihr habt nun einen Überblick über die einzelnen Ebenen der Ernährungspyramide erhalten und die Nährstoffgruppen kennengelernt. Wie die Nährstoffe aufgebaut sind, erfahrt ihr in meinem Video Nährstoffe und Energieumsatz. Und nun wünsch ich euch viel Spaß beim Lernen. Tschüss, eure Christina.

Informationen zum Video
9 Kommentare
  1. Default

    hallo

    Von Anke M Lehmann, vor 7 Monaten
  2. Default

    wow
    so muchu gusto wow

    Von Anke M Lehmann, vor 7 Monaten
  3. Default

    moin

    Von J Keitz, vor 11 Monaten
  4. Penguins

    hey danke, einfach hilfreich und informativ! ;-D

    Von Chandrawali B., vor fast 2 Jahren
  5. Default

    Cooles Video =)

    Von Sonnenschein2001, vor mehr als 2 Jahren
  1. Default

    SCHON HABE ICH GEWUST IN DER ERSTE KLASSE GELERNT

    Von Me0, vor mehr als 3 Jahren
  2. Default

    Wirklich????

    Von Arian02, vor mehr als 3 Jahren
  3. Default

    Als erstes kommt Wasser als zweites Früchte & Gemüse als drittes Getreide Produkte und der Rest ist richtig nur als Info

    Von Eldey, vor fast 4 Jahren
  4. Default

    das video ist gut

    Von Zelia Band, vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare