Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. Serpil

    Hallo,
    ich denke, dass großer Prokaryot an dieser Stelle richtig ist. Die Endosymbiontentheorie besagt, dass Eukaryoten durch die Symbiose von unterschiedlichen Prokaryoten entstanden sind. In der Übersicht werden mögliche Vorstellungen angesprochen, die versuchen zu erklären, wie die inneren Membranstrukturen entstanden sein können. Die Grundlage für diese Theorien sind ebenfalls die prokaryotischen Organismen.
    Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    LG

    Von Serpil Kilic, vor etwa einem Jahr
  2. Default

    muss es nicht Eukaryot am Schluss heissen? Anstelle von großem Prokaryot?

    Von Ward Nana, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    Wie kommt es denn, dass der Zellkern auch eine Doppelmembran hat?

    Von U Geis, vor etwa einem Jahr
  4. Marcel

    @ Orhan:

    und ja, die Mitochndrien und deren DNA werden von der Mutter vererbt, sehr gut ;)

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    LG

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 3 Jahren
  5. Marcel

    @ Orhan:

    Prokaryoten besitzen auch Zellorganellen wie Ribosomen, aber keine Mitochondrien oder Chloroplasten. Manche enthalten jedoch ähnliche Strukturen wie sie in Chloroplasten/Mitochondrien vorhanden sind. Z.B. lichtabsorbierende Farbstoffe wie Chlorophyll. Sie besitzen ein System was sie zur Fotosynthese befähigt.

    Exocytose (ausschleusen aus der Zelle) ist verinfacht das Gegenteil der Endocytose (in die Zelle aufnehmen). Diese Vorgänge laufen jedoch sehr gesteuert ab. Die Zell nutzt hierfür Vesikel um Stoffe raus zu transportieren oder aufzunehmen.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 3 Jahren
  1. Default

    Seit wann gibt es bei Prokaryoten Zelllorganellen Prokaryoten haben keine Mitochondrien und Cloroplasten ?
    Was ist dann ein Exocytose ?
    Mitochondiren werden normarlerweise von der Mutter vererbt oder?

    Bitte umd eine kleine Aufklärung.
    Lg Orhi

    Von Orhan Alkan 40, vor mehr als 3 Jahren
  2. Default

    gut erklärt - Rechtschreibfehler :Mitochondrien nicht Mitochondien :)

    Von Shanty, vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare