Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Zelluläre Hormonwirkung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Zelluläre Hormonwirkung

In diesem Video werden dir die direkte und die indirekte Wirkungsweise von Hormonen vorgestellt. Du lernst dass Hormone bei der direkten Wirkungsweise durch die Zellmembran in die Zelle gelangen und dort wirken können. Bei der indirekten Wirkungsweise werden die Hormone jedoch an der Zelloberfläche erkannt und das Signal anhand eines second messengers weitergeleitet. In diesem Zusammenhang zeigen wir dir die Wirkungsweise von Coffein und wie es auf der Ebene der Zelle wirkt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe den Prozess der intrazellulären Hormonwirkung.
Ordne die Fachbegriffe der direkten und indirekten Hormonwirkung zu.
Beschreibe die zelluläre Wirkung von Coffein.
Vergleiche die direkte Hormonwirkung mit der second-messenger-Wirkung.
Definiere die Fachbegriffe der Hormonwirkung.
Beschreibe die Wirkung von Beta-Blockern auf die Rezeptoren des Noradrenalin am Herzmuskel.