Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Biologische Schädlingsbekämpfung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Biologische Schädlingsbekämpfung

In diesem Film erkläre ich dir was man unter einem Schädling versteht. Du lernst verschiedene Vertreter der tierischen, pflanzlichen und pilzlichen Schädlinge kennen. Außerdem beantworte ich dir die Frage, warum die Schädlingsbekämpfung notwendig ist. Im Verlauf des Films lernst du auch die verschiedenen Schädlingsbekämpfungsmethoden kennen. Auch Ihre Vor- und Nachteile zeige ich dir. Besonders die biologische Schädlingsbekämpfung wird dir in diesem Film genauer erläutert.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere die Begriffe *Schädling* und *Nützling*.
Beschreibe die unterschiedlichen Arten der Schädlingsbekämpfung.
Vergleiche die verschiedenen Methoden der Schädlingsbekämpfung.
Begründe, warum das Einbringen einer neuen Art ein großes Risiko darstellt.
Schildere, warum die Schädlingsbekämpfung notwendig ist.
Analysiere den Einsatz der Aga-Kröte im Rahmen der biol. Schädlingsbekämpfung in Australien.